Einen Tag ist nun meine Telefonsitzung mit Stefan her und ich muss sagen, ich fühl mich gut.
Kennengelernt haben wir uns in einem Forum. In diesem Forum habe ich nach einer/einem Kartenleger/in gesucht und bin dabei auf Stefan gestoßen.
Nach kurzem E-Mail –Kontakt stand für mich fest:  „Ja, von ihm möchte ich mir die Karten legen lassen.“  Denn aus irgendeinem Grund hatte ich Vertrauen in diese Person. Ich fühlte mich bei ihm gut aufgehoben!

Er schlug mir eine Telefonsitzung vor (aufgrund der großen räumlichen Distanz) und ich muss ehrlich sagen, ich war am Anfang etwas skeptisch, denn ich war der Meinung, dass Kartenlegen „Auge-in-Auge“ besser funktionieren muss. Doch ich habe mich geirrt.

Stefan hat mich und meine „Problemperson“ charakterlich haargenau beschrieben. Mit unserer Vergangenheit und Gegenwart hat er ins Schwarze getroffen. Ebenfalls meine Wünsche wurden richtig gedeutet. Er hat kein Blatt vor den Mund genommen und hat mir ehrlich und direkt aus den Karten gelesen. Es waren nicht Dinge, die ich hören wollte, die ich aber bereits vermutet hatte. Ich wollte diese nur nicht wahrhaben. Aber Stefan hat mir endlich die Augen geöffnet und mir klipp und klar gesagt, was Sache ist. Und es tat wirklich gut, es von einer Person zu hören, die mich und meine Situation gar nicht kennt, aber mit Hilfe der Karten diese Situation darstellen und analysieren kann.

Nachdem er fertig war. Habe ich ihm von meiner Geschichte erzählt. Wir haben gemeinsam nach einer Lösung gesucht und er hat mir Ratschläge für meine Zukunft gegeben. Nun habe ich ein klares Ziel vor Augen und ich habe endlich eine Erklärung für mein Problem erhalten.

Ich bin sehr froh Stefan kennengelernt zu haben und seine direkte Art schätze ich sehr.
Ein großes Lob an dich! Mach weiter so!

R. aus Augsburg